ALL Info

Die Association Lan League (Abkürzung: ALL) ist eine deutsche eSport-Liga, welche komplett als Offline-Event ausgetragen wird. Die Grundidee für die Association Lan League wurde 2019 geschaffen. Im März 2020 startete die Liga in ihre erste Season.

Die Association Lan League wurde im Jahr 2020 gegründet. Martin Stoll, Mike Krempges und Murat Doymus wollten etwas schaffen, was den eSport in der DACH-Region weiter vorantreibt. Die Grundidee hinter der Liga ist es, auch Amateurmannschaften ein professionelles Auftreten nahe zu bringen und diese Mannschaften noch enger miteinander zu vernetzen. Dies findet durch regen Austausch untereinander statt, aber auch durch Zugaben seitens der ALL wie zB. Team-Trikots.

Mit Martin Stoll und Mike Krempges, beides CEO’s von Maniac Suiciders und Anarchy Brothers, und Murat Doymus, Inhaber der Gaming- und Eventlocation WeSports Aschaffenburg, hatte man das nötige Know-How, sowie die nötige Location für dieses Vorhaben direkt bei Gründung der Liga gesichert.

Die Association Lan League besteht in ihrer ersten Season aus 14 Teams. Gespielt wird der aktuelle Call of Duty Ableger aus dem Hause Activison. Hierbei geht es genauer gesagt um den Modus Hardcore Suchen & Zerstören.

Ausgetragen wird die Association Lan League über einen Zeitraum von drei Wochenenden, wobei am zweiten Wochenende bereits die Play-Offs stattfinden und das dritte Wochenende ein Abschlusscup der Season darstellt.